fcwackerbiberach.de BIBERACHER GERÜMPELTURNIER - TURNIER 2016 Gerümpelturnier
BIBERACHER GERÜMPELTURNIER - TURNIER 2016

 

fcwackerbiberach.de

Meine Favoriten tragen den Sieg davon

(wh) - Meine Favoriten (Foto) haben beim wer-weiß-wie-vielten Biberacher Gerümpelturnier Sieg, Wanderpokal und 250 Euro Prämie davongetragen: Sie setzten sich im Endspiel gegen Haslachs mit 1:0 durch. Die „Bronzemedaille“ holte sich Budenzauber United nach Neunmeterschießen gegen die Fliegenden Holländer.

Eine unterhaltsame, flotte und eine bemerkenswert faire Angelegenheit war das Finale, das Meine Favoriten für sich entschieden. Das Goldene Tor für das aus der Ulmer Ecke kommende Team (hauptsächlich Kreisliga-A-Kicker des FV Ay) markierte Emre Sögüt mit einem ebenso sehenswerten wie satten Fernschuss. Zum Leidwesen des vornehmlich mit jungen Wacker-Spielern bestückten Endspiel-Gegners Haslachs. Im Spiel um Platz drei behielt Budenzauber United das bessere Ende für sich, dank eines 7:6-Sieges nach Neunmeterschießen gegen die Fliegenden Holländer.

Die Pokale für die besten Turnierakteure (Foto rechts) bekamen Keeper Jeton Fejza (Budenzauber United) und Feldspieler Onur Mestan (Meine Favoriten).

Zum Gerümpelturnier in der BSZ-Halle hatten diesmal nur 17 Teams gemeldet, ein großer Teil der früheren Stammgäste hatte offenbar das gleichzeitig stattfindende und wesentlich höher dotierte Turnier in Bad Wurzach vorgezogen. Veranstalter FC Wacker Biberach sah den Aderlass mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Zum einen ließ sich mit dem kleinen Teilnehmerfeld kein nennenswerter Gewinn erwirtschaften, zum anderen waren sehr viele echte Hobbykicker am Werke, die sich einer außerordentlichen Fairness befleißigten und für eine sehr entspannte Atmosphäre sorgten. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, als viele übermotivierte „Profis“ aufeinander trafen und traten.

Daher will Veranstalter Wacker bei künftigen Gerümpelturnieren in jedem Fall noch mehr echte Hobbykicker ansprechen und gewinnen. Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ wird dann wahrscheinlich nicht mehr um Geldpreise gekickt, sondern um Pokale und Sachpreise, vor allem aber aus Spaß an der Freud.


Besonders gefordert waren heuer übrigens die Helfer an der Turnierleitung. Funktionierte doch die Anzeige in der BSZ-Halle nicht, so dass sie die Zeitnahme und den jeweiligen Ergebnisstand in vorsintflutlicher Weise bewerkstelligen mussten. Jenny Ebenhoch, Jürgen Wagner, Laura Roeck und Nadine Steinmayer taten es mit Bravour und mit bester Laune, wie unsere Fotos beweisen. Selbiges gilt natürlich auch für Michael Werner, der nicht abgebildet ist.

Überhaupt: Alle Helfer haben beim Gerümpelturnier einmal mehr in vorbildlicher Weise geschafft: beim Auf- und Abbau der Bande, der Bestückung und Bedienung des Verkaufsstandes oder eben an der Turnierleitung ...

Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle!

Alle Ergebnisse ...
 

Es waren schon 78552 Besucher (260170 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden